Hautarzt Dr. von Zons - Dermatologie, Venerologie, Allergologie, ambulante Operationen und Lasermedizin
Anfahrt  |  Impressum  |  Sitemap

Merkblatt für Patienten mit Handekzemen

Sie leiden an einem akuten oder chronischen Handekzem. Neben der Behandlung durch Ihren Hautarzt gibt es ergänzende Maßnahmen, die die Abheilung begünstigen und erneuten Krankheitsschüben vorbeugen

Zum Händewaschen nur lauwarmes Wasser, milde parfümfreie Seife oder Flüssigsyndets benutzen. Sorgfältig mit klarem Wasser nachspülen und gut abtrocknen, insbesondere die Fingerzwischenräume.

Benutzen Sie zur Reinigung keine Bürsten und Handwaschpasten

Nach jedem Händewaschen Hautpflege mit einer pflegenden Creme durchführen. Dünn auftragen und gut einmassieren.

Bei Wasserkontakt und Hausarbeit keine Ringe tragen. Die Innenseite der Ringe regelmäßig reinigen.

Wäsche nur in der Spülmaschine waschen.

Vermeiden Sie direkten Kontakt mit Waschmitteln, Reinigungsmitteln und organischen Lösungsmitteln sowie Fleckenentfernern (Alkohol, Benzin, Terpentin, Spiritus, Petroleum, Verdünner)

Zum Geschirrspülen baumwollgefütterte Gummihandschuhe verwenden, am besten eine Geschirrspülmaschine verwenden.

Keine Polituren (Metall-, Boden-, Auto-, Möbelpolitur, Bohnerwachs, Schuhcreme, Fensterputzmittel) auf die Haut bringen.

Schälen oder pressen Sie Zitrusfrüchte, Tomaten und frische Kartoffeln nicht mit bloßen Händen.

Tragen Sie beim Haarwaschen baumwollgefütterte Gummihandschuhe.

Schützen Sie Ihre Hände vor Kälte.

Ihre Haut hat während der Erkrankung, aber auch in der Heilungsphase, eine geringere Widerstandskraft. Beachten Sie bitte die oben genannten Punkte für ein halbes Jahr nach Abheilung.

Drususallee 1 | 41460 Neuss | Tel.: 02131-25451 | Fax: 02131-1254895 | Email: praxis@von-zons.de