Hautarzt Dr. von Zons - Dermatologie, Venerologie, Allergologie, ambulante Operationen und Lasermedizin
Anfahrt  |  Impressum  |  Sitemap

Eigenplasmainjektion bzw. Plasmagel

Bei der Plasmagel-Injektion wird dem Patienten Blut abgenommen, zentrifugiert und der Blutplasmaüberstand in zwei aufeinanderfolgenden Schritten hitzebehandelt.

Dadurch entsteht ein Plasmagel, das sich hervorragend zum Unterspritzen von Falten eignet. Durch Anreicherung des Gels mit Vitamin C wird eine Bindegewebsneubildung erreicht.

Die besonderen Vorteile des Plasmagels bestehen in der unbegrenzten Verfügbarkeit, dem Vermeiden allergischer Unverträglichkeits- bzw. Fremdkörperreaktionen, da das Plasmagel spendereigen ist. Das im Plasmagel enthaltene Fibrinogen stimuliert wie die Hyaluronsäure die Neusynthese von kollagenen Fasern im Bindegewebe der Haut und bewirkt dadurch eine Straffung und Verjüngung der Haut. Durch Zusatz von Vitamin C kann die Bindegewebsstimulation noch verstärkt und damit eine langanhaltendere Wirkung erreicht werden.

Drususallee 1 | 41460 Neuss | Tel.: 02131-25451 | Fax: 02131-1254895 | Email: praxis@von-zons.de